Beschreibung des Programms

Jedes Jahr vergibt die Canon Foundation bis zu 15 Forschungsstipendien an in Europa ansässige Doktoranden, um ihnen zu ermöglichen, ihre Studien in Japan fortzuführen. Gleiches gilt für in Japan ansässige Doktoranden in Bezug auf ihre Studien in Europa. Dies bietet den Stipendiaten die einmalige Möglichkeit, Fähigkeiten und Kenntnisse auszutauschen, während gleichzeitig das kulturelle und wissenschaftliche Verständnis zwischen beiden Regionen gefördert wird. Die Forschungsstipendien decken eine Vielzahl von Themen ab – von der Molekular-Biologie und Garten-Architektur bis hin zu Automobil-Studien und Ahnenforschung.

Zielgruppe

Europäische und japanische Doktoranden

Akademische Voraussetzungen

Erfolgreicher Master-Abschluss oder Abschluss der Promotion vor höchstens zehn Jahren

Anzahl der Stipendien

Jährlich bis zu 15

Laufzeit

Mindestens drei Monate bis zu höchstens einem Jahr

Stipendienleistung

Canon-Stipendiaten aus Europa können ihre Gastinstitute in Japan frei wählen, das Gleiche gilt für die japanischen Stipendiaten, die nach Europa kommen. Die finanzielle Unterstützung für Research Fellows reicht von 22.500 Euro bis 27.500 Euro pro Jahr und jeweils anteilig für die Stipendiendauer.

Formalia

Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Bewerbungsschluss

Bewerbungsschluss ist der 15. September eines jeden Jahres.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Zielland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Zielland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Zielland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status und Ihr Zielland.