Um die deutsch-chinesische Zusammenarbeit in der Forschung weiter zu intensivieren und die Unterstützungsmöglichkeiten junger chinesischer Nachwuchswissenschaftler zu verbessern, bieten der China Scholarship Council (CSC) und der DAAD seit 2013 ein gemeinsames Programm zur Förderung chinesischer Postdoktoranden an.

Wer kann sich bewerben?

Herausragende Absolventen von chinesischen Hochschulen, insbesondere des „985“- oder „211“-Projektes, sowie von Instituten der Chinesischen Akademie der Wissenschaften bzw. der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften

Was wird gefördert?

Das Stipendienprogramm bietet chinesischen Nachwuchswissenschaftlern die Möglichkeit, Forschungsvorhaben an einer Universität oder einem außeruniversitären Forschungsinstitut in Deutschland durchzuführen.

Dauer der Förderung

Frühestmöglicher Zeitpunkt für eine Förderung ist Juli des folgenden Jahres.
Die Dauer der Förderung beträgt 7-18 Monate. Nach einer Förderung von 12 Monaten wird über die Fortsetzung der Förderung um bis zu 6 weitere Monate entschieden.

Stipendienleistungen

Leistungen des CSC:
  • Monatliche Stipendienrate in Höhe von 1.300 Euro
  • Reisekosten für einmalige An- und Abreise
  • Übernahme der Visagebühren

Leistungen des DAAD:
  • Monatliche Stipendienrate in Höhe von 700 Euro
  • Krankenversicherung
  • Dreimonatiger Sprachkurs in China (bei Bedarf)
  • Zweitägiges Ausreiseseminar
  • Monatliche Forschungsbeihilfe für das deutsche Gastinstitut in Höhe von 200 Euro

Auswahl

Über die Bewerbungen entscheidet eine gemeinsame Expertenauswahlsitzung des CSC und DAAD.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Zielland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Zielland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Zielland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste (linke Spalte) Ihren Status und Ihr Zielland.